HSS2014 - sv-elsterkroepferzuechter.de/

Sie sind hier: Home » Archive » HSS2014

       51. Hauptsonderschau der Elsterkröpferzüchter

       Am 20./21. Dezember 2014 in Fulda-Johannisberg

Unsere Hauptsonderschau wurde vom Team des Rassetaubenzuchtvereins „Rhön-Vogelsberg“e.V.  unter Leitung von Manfred Stumpf, Michael Zentraf und Ferdinand Schmitt in bester Weise organisiert und durchgeführt.

Die Begrüßung der Züchter und Gäste am Tag der Eröffnung wurden vom Ortsvorsteher von Johannesberg Herrn Erwin Stock, dem 1. Vors. Der Sportgemeinschaft des Ortes Herrn Lothar Plappert, dem 1. Vors. Der Rassegeflügelzüchter des Kreisverbandes Fulda Rhön Herrn Eberhard Klüber und den Vorsitzenden des SV Elsterkröper, des SV Feldfarbentauben, des SV Elsterpurzler vorgenommen. Die Eröffnung der Schau vollzog der Bürgermeister und Schirmherr der Stadt Fulda Herr Dag Wehner.

 Die 51. HSS der Elsterkröpferzüchter war eingeordnet in der 48. Fuldaer Taubenschau. Die Züchter der Feldfarbentauben und der Elsterpurzler führten ebenfalls ihre Hauptsonderschauen durch. So konnte diese gelungene Ausstellung insgesamt 1567 Tauben in die Ausstellungskäfige bringen. Die Elsterkröpferzüchter stellten davon 509 Elsterkröpfer aus. 136 Tiere im schwarzen Farbenschlag, 105 Tiere in blau, 176 Elsterkröpfer in rot, 74 Tiere in gelb und die geringe Anzahl von 18 Elsterkröpfer in rotfahl.

Einreihiger Aufbau der Käfige, breite Gänge, optimale Höhe der Käfigreihen und beste Lichtverhältnisse sorgten für eine sehr gute Bewertung und Betrachtung der ausgestellten Elsterkröpfer. Auch die Verpflegung mit gutem Essen und Getränken ließen keine Wünsche offen.

Dafür möchten sich an dieser Stelle alle Elsterkröpferzüchter aus allen Teilen Deutschlands beim Ausrichter der 48. Fuldaer Taubenschau recht herzlich bedanken

Es wurden von den Preisrichtern diesmal nur 15 Spitzentiere mit der Höchstnote bedacht, bei der gewachsenen Qualität unserer Ausstellungstiere nicht recht nachvollziehbar.

Der Leistungspreis ging in diesem Jahr an die ZGM Hans-Dieter und Egon Lieb, die mit 578 Punkten ein absolutes Spitzenergebnis errangen.

Die Zuchtpreise gingen an die Züchter Norbert Junk  in schwarz, an Max Sigl in blau, an Joachim Rühling in rot und an Josef Hintermeier in gelb. Im rotfahlen Farbenschlag konnte auf Grund der geringen Tierzahl kein Zuchtpreis vergeben werden. Den „Niedermeier Gedächnispokal“ errang Karl-Heinz Hartmann auf rot.

Die Champion Tiere stellten zur 51. HSS die ZGM Hans-Dieter und Egon Lieb mit einem 1,0 in schwarz und Ferdinand Schmitt  mit einer 0,1 in blau.  

Allen Züchtern, die in diesem Jahr die Spitze unserer Rasse auf der 51. HSS sichtbar machten unseren HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.

Der Züchterabend am 20.12. war mit der üblichen Übergabe der Spitzenpreise und einem sehr schmackhaftem Abendessen wiederrum ein sehr gelungenes Fest.

Den Organisatoren der 48. Fuldaer Taubenschau, insbesondere der Ausstellungsleitung, den herzlichen Dank für die Organisation dieser gelungenen Ausstellung.

Gez. Joachim Rühling

 

 

 

Championtiere

1,0          Käfignr. 46          schwarz               H.-D. und E. Lieb

0,1          Käfignr. 235        blau                       F. Schmitt

Leistungspreise

1. H.-D. und E. Lieb                                                                                       578 Punkte

2. L. Gehwolf                                                                                                   576 Punkte

Zuchtpreise

schwarz:              N. Junk                                                                               383 Punkte

blau:                     M. Sigl                                                                                 383 Punkte

rot:                        J. Rühling                                                                           383 Punkte

gelb:                     J. Hintermeier                                                                 383 Punkte

rotfahl:                ------                                    

2. Zuchtpreis rot (Niedermeier-Pokal):                 K. Hartmann      383 Punkte

                     

                                             


51 HSS Fulda Katalog