Aktuell - sv-elsterkroepferzuechter.de/

Sie sind hier: Home » Aktuell

Martin Zerna - Elsterkröpfer -gestern und heute

Bericht von der JHV 2019

 

SV der Elsterkröpferzüchter: Zur JHV am 01.06. „im Hotel Jägerhaus“ in Bronnzell konnte der 1. Vorsitzende E.Dopmann 35 Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden G. Jäckel sowie den Ehrenmitgliedern F.Schmitt, L.Multerer und A.Leitl.

Er dankte M.Stumpf und F. Schmitt für die Übernahme und Organisation der JHV 2019.

Den verstorbenen Mitgliedern K.Weber, A. Schwanitz, H.Ottiger, W. Ritter und K.Knorr wurde mit einer Gedenkminute die letzte Ehre erwiesen.

In seinem Jahresbericht bezeichnete der Vorsitzende die HSS im sächsischen Wegefarth  mit 460 ausgestellten Tieren als Höhepunkt im vergangenen Jahr. Er dankte P.Heyne und B.Haubold für die tadellose Durchführung der HSS2018. Bei den Sonderschauen in Leipzig und Kassel wurden dieses Jahr  weniger Elsterkröpfer ausgestellt, dafür waren aber diese von bester Qualität. Trotz vieler Aktivitäten seitens des SV bezeichnete er es als schwierig, neue Mitglieder zu bekommen. Deshalb sagte er ist es positiv, dass sich im vergangenen Jahr vier Züchter neu anmeldet haben. Mit dem SV Journal und Berichten in der Homepage  werden die Züchter umfassend über das Vereinsgeschen informiert, auch jene, die aus beruflichen, finanziellen oder Altersgründen nicht an der JHV oder der HSS teilnehmen können.

Zum Abschluss seines Jahresberichts dankte der Vorsitzende allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit im vergangen Jahr.

Aufmerksam verfolgten die Versammlungsteilnehmer den Bericht von Zuchtwart K.Gehrmann. Er lobte den derzeit sehr hohen Zuchtstand der Elsterkröpfer, der sich auch in den sehr guten Bewertungsergebnissen der letzten Ausstellungssaison ablesen lässt. Er wies auf Zeichnungsmerkmale hin, auf die in Zukunft bei der Bewertung besonders geachtet wird. Er sprach auch an, dass er in letzter Zeit festgestellt habe, manche Aussteller  putzen die Zeichnungsfelder nicht mit der nötigen Sorgfalt, dies schlägt sich dann negativ bei der Bewertungsnote nieder. Er appellierte deshalb an die Züchter, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen.  Er dankte allen Ausstellern dafür, dass sie ihre Tiere auf den Ausstellungen gezeigt haben und damit den SV repräsentieren.

Er vergab die Championsbänder der HSS 2018 an L. Gehwolf und G. Werner,  den LP an J.Hintermeier, sowie die ZP an H.Kranich (schw.), M.Sigl (blau) J.Brunner (gelb) und L.Gehwolf (rot).

Kassier G.Frese konnte von einem positiven Kassenstand berichten, die Kasse ist laut Kassenprüfer L.Multerer und KH.Kallenbach bei G. Frese in besten Händen.

In den Ehrenpreispool für die HSS 2019 in Verden wurden von den Anwesenden 285,00 € gespendet. Die Championsbänder für HSS spenden J.Schwarzenberger und G.Jäckel.  Herzlichen Dank allen Spendern.

Bei den turnusmäßig stattfindenden Ergänzugswahlen wurden einstimmig gewählt:

2. Vorstand J.Rühling, 2.Schriftführer HD.Lieb, Kassier G.Frese, Pressewart und Öffentlichkeitsarbeit L.Gehwolf, 2. Zuchtwart A. Krahl, sowie 2.Beisitzer J.Fliegel.

Über den Stand der Vorbereitungen der HSS 2019 in Verden am 23./24.11.berichtete E.Dopmann. Die Schau wird einstöckig aufgebaut, eine Verkaufsklasse ist angeschlossen. Als Rahmenprogramm ist am Freitag eine Fahrt nach Bremen mit Stadtführung und am Abend ein gemeinsames Abendessen mit einem „typisch niedersächsischen Gericht“ in der Ausstellungshalle geplant.

 

Der Züchterabend findet im Landhotel „Zur Linde“, Thedinghauser Str. 16, 27283 Verden - Gr. Hutbergen statt. Dort können bis spätestens 10.Nov unter  Tel.: 04231 / 29800 E-Mail: info@landhotelzurlinde.de Zimmer unter dem Stichwort „ Elsterkröpfer“ bestellt werden. Die Ausstellungsordnung,  Meldepapiere und weitere Infos sind im SV Journal zu finden.

 

Die HSS 2020 wird von der Gruppe  Nordost am 21./22.11 in Tettau ausgerichtet, die HSS 2021 wird von der Gruppe Südwest am 18./19. 12. vom Fuldaer Taubenclub durchgeführt.

Die Gruppe Sachsen Anhalt hat zugesagt, die HSS 2022 am  zweiten Novemberwochenende in Halle an der Saale abzuhalten.

Die Sommertagung 2020 findet am 07.06. im sächsischen Memmendorf im Gasthof „Goldener Stern „ statt.

 

Ludwig Gehwolf

Pressewart