Archive - sv-elsterkroepferzuechter.de/

Sie sind hier: Home » Archive

Protokoll der JHV 2014

Musterbeschreibung 1907

Musterbeschreibung 1913

Musterbeschreibung 1928

Musterbeschreibung 1934

Musterbeschreibung 1960

Musterbeschreibung 1980

Musterbeschreibung 1992

31 HSS Langhennd. 1994

30 HSS Marburg

27 HSS Selb Ploeßberg

21 HSS Frankfurt

12 HSS Frankfurt 1975

Hannover 1975

25 DT. Taubenschau Offenbach 1977

Elsterkroepfer 1993

Elsterkroepfer 1994

                                                                              

 

    52. Hauptsonderschau der Elsterkröpferzüchter Deutschlands in Möckern          

                                                  am 21.und 22. 11.2015

 

Die Möckeraner Kleintierschau wurde vom KTZV Möckern insgesamt mit 814 gestellten Tieren ausgerichtet. Der Ortsschau  angeschlossen war die 52. Hauptsonderschau der Elsterkröpferzüchter  Deutschlands.

Die Ausstellungsbedingungen konnten dem Anspruch einer bundesdeutschen Schau entsprechen. Einreihiger Aufbau, 1,10 m Höhe der Käfige, breite gut begehbare Gänge, gute Lichtverhältnisse sowie ansprechende Ausschmückung des Saales sind hervorzuheben.

Die kulturelle Umrahmung unseres „Familienfestes“ wurde von den Züchtern und insbesondere von den Züchterfrauen gut angenommen. Dazu sind die Besichtigung des historischen Stadtkernes der Stadt Tangermünde und des Klosters in Jerichow, sowie der Züchterabend mit seinem Programm zu nennen. Auch unser traditionelles Abendessen am Bewertungstag der Tiere, diesmal wieder mit leckeren Wiesenhofprodukten, wurde von allen Beteiligten angenommen.

609 Elsterkröpfer wurden von den Züchtern aus ganz Deutschland gemeldet. Ein Meldeergebnis, dass um ca. 100 Nummern über dem Vorjahresergebnis lag.

Dieses Ergebnis unterteilt sich in 168 Elsterkröpfer in schwarz, 132 Elsterkröpfer in blau,156 Elsterkröpfer in rot, 121 Elsterkröpfer in gelb und 30 Elsterkröpfer in rotfahl. Erstmalig wurden vom Züchter Ferdinand Schmitt 2 Elsterkröpfer in der Farbe dun gezeigt, die insbesondere figürlich gefallen konnten.

Was die 4 Hauptfarbenschläge betrifft konnte eine größere Ausgeglichenheit nicht nur in der Anzahl der Tiere, sondern auch in der Qualität verzeichnet werden. Ausdruck dafür sind 17 mal vorzüglich und 31mal hervorragend. Bei den „Rotfahlen“  muß leider, was das Meldeergebnis betrifft, Stagnation registriert werden.

Die Champion Tiere stellten bei 1,0 Manfred Klix auf blau und bei 0,1 Josef Hintermeier auf gelb.

Der Leistungspreis wurde in diesem Jahr mit einer  außergewöhnlich hohen Punktzahl von   Josef Hintermeier aus Bayern errungen, der mit 578 Punkten ein Spitzenergebnis erreichte. In die Wertung gelangte   4 x vorzüglich und 2 x sehr gut.

Den 2. Leistungspreis gewann die Zuchtgemeinschaft Egon & Hans Dieter Lieb auf schwarz mit ebenfalls  578 Punkten. Hier gelangten 3x vorzüglich, 2x hervorragend und 1x sehr gut in die Wertung.

Die Zuchtpreise errangen auf schwarz mit  379 Punkten Günther Donner, auf blau Max Sigl mit 384 Punkten, auf rot mit 384 Punkten Joachim Rühling, auf gelb mit 383 Punkten Ludwig Gehwolf und auf rotfahl mit 380 Punkten Egon Dopmann.

Der Kleintierzuchtverein Möckern möchte sich auf diesem Wege nochmals für das Vertrauen, diese Schau ausrichten zu dürfen, recht herzlich bedanken. Wir wünschen allen Züchtern der schönen Rasse Elsterkröpfer für das Neue Jahr gute Gesundheit und beste Zuchterfolge.

i. A.

Joachim Rühling

Ausstellungsleiter